Akkreditierungshinweis für Journalisten

Berlin. Zum medienöffentlichen Teil der Konferenz der 44 Verbände der Europäischen Richtervereinigung in Berlin lädt der DRB ein. Wir möchten Sie  darauf hinweisen, dass Journalisten zur Teilnahme unbedingt eine Akkreditierung benötigen. Bitte melden Sie sich - unter Angabe des Mediums für das Sie arbeiten - per Mail unter schroeter(at)drb.de an. Bitte beachten Sie den öffentlichen Programmteil am Donnerstag, 24. Mai:

 

15 - 15.45 Uhr            Eröffnung und Grußworte: José Igreja Matos (Präsident der Europäischen Richtervereinigung), Jens Gnisa (DRB-Vorsitzender), Katarina Barley (Bundesjustizministerin)

 

15.45 - 17.30 Uhr       Gefahren für die Rechtsstaatlichkeit in Europa: Frans Timmermans (EU-Vizekommissionspräsident), Thomas von Danwitz (Kammerpräsident am Europäischen Gerichtshof), Carlo Ranzoni (Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte)

 

Der Europäische Justizgipfel findet zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder in Deutschland statt. Den Populisten in Europa, die den Rechtsstaat und die Unabhängigkeit der Justiz als Hemmnisse begreifen, wollen Europas Richter mit einer klaren Botschaft entgegentreten: Für den Erhalt rechtsstaatlicher Garantien, für eine strikte Gewaltenteilung und für politisch unabhängige Gerichte.

Ansprechpartner

Bild von Matthias Schröter Matthias Schröter Pressesprecher
Telefon030/ 206125-12 Fax 030/ 206125-25 E-Mail schroeter@drb.de